IMO

Foto: © IMO

„Meine Wahrnehmung versuche ich durch die Motivauswahl und die verarbeiteten Materialien sinnlich erfassbar zu machen und fordere damit die Betrachter auf, sie wiederum zu verarbeiten und mit ihrer Wahrnehmung zu vergleichen.“

"O. T."

Kurzvita
geb. 1950, lebt und arbeitet in Lage

Mitglied der GEDOK OWL
Mitglied im Lippischen Künstlerbund
Kuratoriumsmitglied der Sibylle-Dotti-Stiftung

Arbeitsbereiche
Photoarbeiten, Rauminstallationen, Objekte
Themenschwerpunkte: Nationalsozialismus/Erinnerung, BauKörper/KörperBau.

Technik
Photoarbeiten auf Barytpapier und mit einer lichtempfindlichen Emulsion auf Stoff, Aquarellpapier und Holz.

Ausstellungen
Regelmäßige Ausstellungstätigkeit – regional, überrregional