Karin Franitza-Oberschelp
Heide Haike
I. M. O.
Rita Oerters
Undine Reineking
Inga Rutzen
Beate Wefel
Christiane Brendel
Anette Lauer
Irmela Osthus-Spellmeier
Ursula Wagner
Veronika Kracke
Susan Gretz
Conny Hupe-Hausmann
2. Ursula Schlink de Company
Felicitas Andresen
Ulla Steffen
Serpil Neuhaus
Rosemarie Sprute
KunstförderInnen


Impressum

Datenschutz

 

 

 

I.M.O.
Photoarbeiten, Rauminstallationen, Objekte

Portrait

Baukörper

tragbar

Photoarbeiten auf Barytpapier und mit einer lichtempfindlichen Emulsion auf Stoff, Aquarellpapier und Holz. Objekte, Installationen.

Die Wirklichkeit um uns selbst kann man auf keine andere Weise als durch die Sinne erfassen. Jakob von Uexküll, Professor der Biologie, schreibt dazu: "Die Sinne sind passive Empfänger der Wirklichkeit, sie verarbeiten sie; was wir erfassen ist stark verarbeitet. Also macht es keinen Sinn, über die wirkliche Wirklichkeit außerhalb von uns zu sprechen, die kennen wir nicht. Wir kennen einen redigierten Abdruck."  Die Menschen sind also in ihren unzuverlässigen Wahrnehmungsapparat eingesperrt, hinter ihm isoliert.

Meine Wahrnehmung versuche ich durch die Motivauswahl und die verarbeiteten Materialien sinnlich erfassbar zu machen und fordere damit die Betrachter auf, sie wiederum zu verarbeiten und mit ihrer Wahrnehmung zu vergleichen.

Themenschwerpunkte: Nationalsozialismus/Erinnerung, BauKörper/KörperBau.